Frohes neues Jahr

Gedanken zu 2021

FROHES NEUES JAHR! Ziemlich spät - aber das letzte Jahr war ziemlich anstrengend und ich brauchte ein paar freie Tage, um voller Energie in ein neues Jahr 2021 zu starten. Ich habe mich gefragt, was mein erster Post sein sollte, und bin über dieses alte Foto gestolpert und habe beschlossen, seine Geschichte zu erzählen.

nachhaltige gerade Hose in schwarz

Es ist ein paar Jahre her, als mein Mann und ich den Rennsteig (eine Strecke von 170 km) zu Fuß zurückgelegt haben, mit allen Notwendigkeiten auf dem Rücken. Es fühlte sich an, als müssten wir ewig laufen, aber als ich endlich meine Laufschuhe an den Endpfosten des Trails hängte, war es ein positives Gefühl der puren Erleichterung. Da wusste ich, dass ich es geschafft hatte. Vielleicht bezieht sich das ein wenig auf unsere aktuelle Situation. Ich kann Ihnen sagen - die letzten Kilometer waren wirklich die schlimmsten, aber mit einem süßen, süßen Ende. Ich freue mich auf jeden Fall darauf, unser normales Leben wieder zu haben – hoffentlich noch in diesem Sommer. Touchy-feely Teil hin und her.

Und jetzt direkt ab zum Verkaufsgespräch:Während der 5 Tage unseres Trails trug ich meine Zero-Waste-Satinhose (man kann nicht viele Kleidungsstücke mitnehmen - weißt du) und sie hat mich durch 170 km Trail getragen, obwohl sie schon 3,5 Jahre alt und viel getragen war. Für immer und ewig meine „Alltagshose“.

Frohes neues Jahr u
Sonnige Grüße
Natascha

PS:Klicken Sie auf dieses Foto, um meine Alltagshose zu finden.

Rennsteig 2019, Natascha von Hirschhausen

Entdecken Sie unsere Favoriten

„Nur Kleidungsstücke, die lange und gerne getragen werden, können nachhaltig sein.“